F R E I L A U F R E P A R A T U R

Wir sind u.a. Spezialist für Freilaufreparaturen !

Bei vereinbarter Motoranlieferung erfolgt die Reparatur sofort, sodass Sie den Motor am selben Tag wieder mitnehmen können.

Für Selbstschrauber bieten wir jetzt einen sehr preiswerten Reparatursatz an. Siehe Neuteile.

Nach dem Abziehen der Magnetscheibe wird das Zündungsgehäuse komplett entfernt.

Jetzt sieht man die Freilaufglocke auf der Kurbelwelle.

Auch sie wird abgezogen.

Jetzt kann man den Freilauf austauschen und alle Teile zur Wiedermontage vorbereiten.

Allen Bastler sei an dieser Stelle von der Arbeit abgeraten, da einiges an Spezialwerkzeug und Wissen erforderlich ist, damit die viele Arbeit am Ende auch erfolgreich ist.


Wie erkennt man einen defekten Anlasser-Freilauf?

  • Während des Startvorganges bleibt der Prop stehen und man hört den Anlasser noch weiterlaufen. Lässt man den Startknopf los macht der Prop noch einen kleinen Ruck. 
  • Der Propeller schlägt zurück           
  • Je kälter der Motor, umso öfter treten die Störungen auf.                                                     
  • Bei fortgeschrittenem Freilaufschaden wird das Starten immer schwieriger, bis der Motor gar nicht mehr anspringt.
  • Unbedingt die Zündung überprüfen, da sie meist die Ursache ist.

Freilauf Rotax® 912 / 912S

Vergaserüberholung

Wir überholen auch die Vergaser Ihres Motors mit original BING® Reparatursätzen.

Die Reinigung erfolgt in einem professionellen Ultraschallbad.

Natürlich werden auch die Schwimmer auf ihr korrektes Gewicht überprüft und der etwas schwierigere Austausch des O-Ringes auf der Drosselklappenachse stellt für uns kein Problem dar.

Kurbelwellen-Überholung/Reparatur

Bei Bedarf können wir auch die Kurbelwelle überholen, d.h. die unteren Pleuellager erneuern. Dies ist wesentlich günstiger als ein Austausch gegen ein Neuteil.

Schäden an der Getrieberadverzahnung können so ebenfalls repariert werden.

Motorüberholung

Wir bieten eine komplette Überholung Ihres  Motors an.

Getriebeüberholung und Reparatur

Nach 1000 Betriebsstunden wird eine Getriebeüberholung fällig.

Dabei werden Verschleißteile, Lager und Dichtungen erneuert.

Es ist durchaus möglich, daß vor erreichen der 1000 Stunden Vibrationen auftreten.  Besonders wenn der Motor mit wenig Leistung betrieben wird, z.B. im Endanflug. Dann ist oft der Fehler beim Getriebe zu finden.

Zündboxen-Überprüfen

Ab sofort können wir Zündboxen auf unserem Prüfstand testen.

Überholte Zündboxen sind in der Regel im Austausch sofort lieferbar.

Rotax® 912S nach 1500h reinem Avgas-Betrieb

Der Motor lief trotz Ablagerungen bis zum Schluß ohne Probleme!!!